Wenn schon kurze Wege Schmerzen verursachen

Schwere Beine, Schmerzen schon nach kurzen Wegstrecken - viele Menschen können davon ein Lied singen. Schmerzende und geschwollene Beine können verschiedene Ursachen haben: Muskelentzündungen, Knochenentzündungen, Gefäßverengungen oder Venenschwäche.

Venenschwäche ist ein Leiden, das Menschen aller Altersstufen treffen kann und das durch langes Sitzen oder Stehen begünstigt wird. Oft gilt im Leben: Besser keinen Druck ausüben. Venenschwäche ist ein klassisches Gegenbeispiel. Hier hilft Druck, die Schmerzen zu lindern und lange Spaziergänge wieder genießen zu können. Perfekt angepasste Kompressionsstrümpfe, die auch maßangefertigt werden können, befreien Sie durch eine gezielte Druckausübung von Schmerzen und Schwellungen. Und nicht nur das: Sie wirken auch vorbeugend gegen Thrombosen, krankhafte Hautveränderungen und die Entwicklung eines offenen Beins. Zur exakten Vermessung der Strümpfe arbeiten unsere geschulten Fachkräfte mit einem hochmodernen computergesteuerten Messsystem, dabei werden die Körperstrukturen des Menschen in einer 3D-Darstellung aufgenommen und vermessen. Dieses Verfahren garantiert eine vollständige Messganuigkeit.

Übrigens: Die dicken "Gummistrümpfe" in tristem Braun. die unsere Großeltern kannten, sind passé. Mittlerweile sind unsere Kompressionsstrümpfe in vielen modischen Farben erhältlich. Spezielle Strickarten und hochwertige Materialien sorgen für optimalen Tragekomfort.