Verbesserung von Motorik und Koordination

Das Spielen und Erforschen gehört für unsere kleinen Patienten einfach zum Leben dazu, so lernen sie die Welt zu begreifen und für sich zu verstehen. Jedoch können motorische Beeinträchtigungen und Koordinationsdefizite als Folge neurologischer Erkrankungen auftreten. Allein schon die aufrechte Körperhaltung und das Greifen erfordern präzise koordinierte Muskelaktivitäten, die durch ein sehr kompliziert strukturiertes Netzwerk von Nervenzellen und Nervenbahnen gesteuert werden. Kommt es hier zu Ausfällen, reichen die Folgen von leichten Bewegungsstörungen über starke Spastiken bis hin zu kompletter Lähmung.

Die ideale orthopädische Versorgung

Um diese Beeinträchtigungen so weit wie möglich zu kompensieren und den betroffenen Kindern mehr Bewegungs- und Handlungsspielraum und damit auch mehr Selbstvertrauen zu geben, stellen wir in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Kliniken präzise auf die jeweiligen Bedürfnisse ausgerichtete Versorgungskonzepte mit orthopädischen Hilfsmitteln her.

Als Beispiel, dienen Orthesen der Lagerung, dem Schutz und der Korrektur der betroffenen Gliedmaßen oder des Rumpfes. Sie unterstützen die Muskeltonuskontrolle, Stabilisation und aktive Balancemechanismen und fördern so die eigene Körperwahrnehmung des Kindes. In unserer hausinternen Orthopädie-Werkstatt fertigen wir individuell angepasste Orthesen aller Art. Besondere Leistungen der Neuro-Orthetik des Sanitätshauses Luttermann sind der Einsatz von Silikonhandorthesen, flexiblen Lagerungsorthesen und speziellen Softorthesen. Diese dynamischen Orthesensysteme arbeiten mit flexiblen Materialien, die dem Kind den nötigen Halt und zusätzlichen Freiraum geben. Insbesondere der Einsatz von moderner Silikontechnik versichert einen hohen Tragekomfort und ideale Passformen. Weiterhin entwickeln wir maßgeschneiderte propriozeptive Einlagen, die die Biomechanik des Körpers durch gezielt eingesetzte sensorische Impulse unterstützen. Diese Einlagen bewirken, dass die Muskelspannung des Körpers je nach Bedarf erhöht oder verringert wird und die Körperwahrnehmung verbessert wird.

Individualversorgung

Wir möchten dem Kind mit unseren Versorgungskonzepten den Halt und die Sicherheit geben, die es benötigt. Wir gehen dabei auf die individuellen Bedürfnisse des kleinen Patienten ein und begleiten ihn auf seinem Weg. Unsere geschulten Fachkräfte sind für das Kind und seine Angehörigen Vertrauensperson, Ansprechpartner und steter Begleiter. In unseren Konzepten greifen die Erfahrungen und Kompetenzen der verschiedenen Fachbereiche ineinander, um so die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Wir passen die benötigten Hilfmittel an die individuellen Bedürfnisse des betroffenen Kindes an und stellen bei Bedarf auch Sonderanfertigungen in unserem haustinternen Reha-Technik Sonderbau an.